Startseite  | Sitemap  | Impressum

Somplar

Mit 376 Einwohnern ist Somplar der größte Ortsteil der Gemeinde Bromskirchen. Der Ort liegt dicht an der Grenze zu Nordrhein-Westfalen im Tal der Nuhne. Er kann auf eine fast 650-jährige Geschichte zurückblicken. Recht neu ist die Kirche; das Basaltsteingebäude wurde erst im Jahr 1952 errichtet. Somplar wird auch heute noch von einigen landwirtschaftlichen Haupt- und Nebenerwerbsbetrieben geprägt. Am Rande des Ortes hat sich vor knapp 20 Jahren der holzverarbeitende Betrieb der Firma Ante-Holz angesiedelt, heute mit 300 Arbeitsplätzen und einer industriell genutzten Fläche von mehr als 50 ha ein bedeutender Wirtschaftsfaktor in der gesamten Region. Spiel- und Freizeitanlagen, die beiden Dorfgasthäuser, das im Mittelpunkt des öffentlichen Lebens stehende Dorfgemeinschaftshaus mit angrenzendem Feuerwehrgerätehaus und der Gemeinschaftssinn der Bevölkerung prägen den Ort. Weitere Infos: www.650-jahre-somplar.de